Dienstag, 22. Mai 2018

Zofingen

11 bis 24°C

Die Stadt setzt dem «König von Olten» ein Denkmal


Der Anfang Juli verstorbene Kater Toulouse wird in Form einer Bronzefigur verewigt. Ein Balsthaler Künstler wird das Denkmal schaffen.

BILDER
Am 5. Juli 2017 musste der Kater eingeschläfert werden. (Bild: Bruno Kissling)

Der Stadtrat von Olten hat beschlossen, dem Anfang Juli verstorbenen Kater Toulouse, dem «König von Olten», wie ihn Alex Capus in seinem gleichnamigen Buch bezeichnete, auf dem Kaplaneiplatz westlich der Alten Brücke ein Denkmal zu setzen.

Schöpfer der geplanten Bronzefigur in Originalgrösse wird der in Balsthal wohnhafte Künstler Norbert Eggenschwiler sein.

Sie wird auf einem rund 1,5 Meter hohen Sockel aus grünem Andeergneis auf der Westseite des kleinen Platzes aufgestellt und soll zur Bereicherung der Altstadt sowohl für die Oltnerinnen und Oltner wie auch für die Besucherinnen und Besucher beitragen. Das Aufstellen der Skulptur ist im kommenden Frühling vorgesehen. (sko)

Kommentare zu diesem Artikel (1)

Erika, 26.10.2017, 20:17 Uhr

Das ist süss, finde ich eine wunderbare Idee. :-)


Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / Region Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt